Jan-Lukas Else

Thoughts of an IT expert

https://jlelse.blog/de/links/2022/11/deutschlandticket

A comment by Alexander:

Ist dir aufgefallen, dass der Politik-Verantwortliche von Flix Mobility (dem Konzern hinter den Marken Flixbus/train) sehr heftig dafür lobbyiert hat, dass auch die Flix-Busse unter dem 49€-Ticket fahren dürfen? Es ist ihm natürlich klar, dass ein verstetigtes 49€-Ticket nahezu den Todesstoß für seinen Laden bedeuten dürfte, denn sogar der Regionalverkehr ist manchmal schneller, selten aber viel langsamer als seine Fernbusse, häufig aber mindestens so bequem (und wirklich unbequemer eigentlich nie). Insofern dürfte der grüne Riese dann versuchen, sich über ein anderes Merkmal abzusetzen. Welches es ist, weiß ich nicht. Billiger als die Eisenbahn ist Flix inzwischen selten, und zum Pendeln taugt er gar nicht, weil es keine Dauerkarten gibt (früher gab es InterFlix, das aber ausdrücklich nicht zum Pendeln geeignet war). Bequemer? Naja. Schneller? So gut wie nie.

Interactions & Comments