einGeek

Mehr als nur Internet und Programmieren

2017-05


Wenn Karma nicht existiert

Veröffentlicht am in Medium-Archiv

Wenn man im Internet nach den Stichworten Karma oder Kosmisches Prinzip von Ursache und Wirkung sucht, landet man schnell auf Seiten bei denen man sich fragt, ob man da nicht doch in einer bisschen falschen Ecke gelandet ist. Also wenn Google das mitkriegt (und das tun sie auf jeden Fall, da ich erstens über Google auf diese Seiten gestoßen bin und Google auch gerne meine Cookies untersucht), dann sollte ich mich nicht allzu sehr wundern, wenn demnächst ein paar esoterisch anmutende Werbeanzeigen auf meinem Bildschirm erscheinen. Fazit: Man sollte nicht alles glauben, was man da liest und alles mit der nötigen Distanz betrachten.

Anschauen

Finales Finale

Veröffentlicht am in Medium-Archiv

Die große Erleichterung. Hoffentlich. Endlich geschafft die 12 Jahre, die es in Niedersachsen (kommende Schüler brauchen 13 Jahre) braucht um das Abitur zu beenden, gegebenenfalls man überspringt keine Klassenstufe beziehungsweise dreht eine Ehrenrunde. Gestern nun die mündliche Prüfung für das 5. Prüfungsfach mit voller Punktzahl absolviert und sollte es bei den schriftlichen Prüfungen keine merkwürdigen Ergebnisse geben, dann war das auch die letzte.

Anschauen

Das Zwei-Uhren-Leben

Veröffentlicht am in Medium-Archiv

Es gibt Menschen, die sind etwas komisch und haben auch einen komischen Lebensstil, und ja ich bin einer von denen. Ist es “normal” mit Smartwatch UND Fitness-Tracker herumzulaufen? Wohl eher nicht.

Anschauen

Sollte ich einen Song veröffentlichen? 🤔

Veröffentlicht am in Medium-Archiv

Es gibt Tage, an denen ist es echt gut, dass es das Internet gibt. Zum Beispiel solche, an denen man überhaupt keine Motivation findet irgendetwas sinnvolles zu machen, wie zum Beispiel mal ein bisschen zu lernen oder so.

Anschauen

Warum ich keinen TV mehr schaue

Veröffentlicht am in Medium-Archiv

Es ist zwanzig Uhr achtundvierzig, als ich anfange, diesen Artikel zu schreiben, beziehungsweise eine Idee für diesen Artikel zu suchen. Zwanzig Uhr Achtundvierzig.

Anschauen

Mit dem Willen Berge versetzen

Veröffentlicht am in Medium-Archiv

Man sagt “Mit dem Willen kann man Berge versetzen” und ja, ich glaube da steckt was dahinter. Wenn wir uns einer Sache widmen und wirklich vollste Energie hinein stecken, können wir etwas bewirken, unser Ziel erreichen, die Welt verändern.

Anschauen

Jan-Lukas Else