einGeek

Mehr als nur Internet und Programmieren

Pedelec-Fahren macht Spaß

in 💭 Gedanken
Teilen  Abonnieren 

Die letzten Tage war ich kaum draußen. Das Wetter war meistens nicht so gut und auch hatte ich nach dem ganzen Tag Arbeit im Home Office (und dann auch noch Sachen wie Steuererklärung) nicht mehr so die große Motivation raus zu gehen. Heute Nachmittag hab ich mir deshalb mal mein mittlerweile sogar schon fast zwei Jahre altes Trekking-Pedelec geschnappt und eine große Runde durch die Umgebung gedreht. Frei Schnauze einfach da lang wo es mir gerade gefiel. 25 Kilometer sind es insgesamt geworden, eine Stunde lang war ich unterwegs.

Pedelec-Fahren macht echt Spaß. Ich kann ganz entspannt fahren und bin doch nicht langsam. Das Pedelec unterstützt mich immer wenn ich gerade nicht so viel Kraft habe. Und wenn es mal ein bisschen bergab geht, dann ist es auch gut möglich über 40 km/h schnell zu fahren, was ziemlich Bock macht.

Ein bisschen vermisse ich es schon irgendwie, immer 15 Kilometer pro Richtung mit dem Fahrrad zur Uni zu fahren – der Hauptgrund für den ich mir das Pedelec damals angeschafft habe.

Im Vordergrund mein Fahrradlenker, dahinter ein Feld

20 2 2

Jan-Lukas Else
Interaktionen
Du kannst auch einen anonymen Kommentar erstellen.