einGeek

Mehr als nur Internet und Programmieren

Testergebnis negativ

Veröffentlicht am in 💭 Gedanken
Teilen 

Ich bin seit Sonntag etwas angeschlagen mit einer Erkältung. Die Nase ist dicht, meine Stimme klingt nasal und Fieber hatte ich auch (mittlerweile nicht mehr aber der Schnupfen nervt noch ziemlich). Ist zu dieser Jahreszeit (Herbst) und dem aktuellen Wetterumschwung nicht allzu verwunderlich, aber 2020 ist ja alles anders.

Deswegen wurde Montag beim Arzt bei mir auch gleich mal ein Abstrich für einen Corona-Test gemacht. Ich hatte zwar außer dem Fieber nicht sonderlich Symptome, die für eine Corona-Infektion sprechen würden, aber momentan ist da wohl lieber Vorsicht geboten und ein Test schadet ja nicht. Der Abstrich war etwas unangenehm, besonders da nach dem Abstrich im Rachen das Stäbchen auch nochmal in der Nase herumgedreht wurde (wo meine Nase eh schon durch den ganzen Schnodder beeinträchtigt war), aber ging ziemlich schnell über die Bühne.

Aber wie sich nun herausstellt: Testergebnis negativ! Dank QR-Code konnte ich den Test mit der Corona-Warn-App scannen und wurde so nun, nur eineinhalb Tage nach der Testdurchführung, über das Ergebnis informiert. Dieses Ergebnis gibt mir auch ein wenig Erleichterung, da ich am Samstag bei einer Geburtstagsfeier mit mehreren älteren Leuten war und ich schon ein wenig Angst hatte, unbewusst (während der Feier hatte ich noch keinerlei Symptome) Corona-Viren verteilt zu haben. Außerdem hätte ich keine Idee gehabt, wo ich mir Corona eingefangen haben könnte, da ich sonst eigentlich nicht unter Leuten war und beim Einkaufen auch immer recht vorsichtig bin.

Tags:

Jan-Lukas Else
Interactions
You can also create an anonymous comment.