Jan-Lukas Else

Gedanken eines IT-Experten

Mein kleines Discounter-Ranking

Veröffentlicht am in 💭 Gedanken
Kurz-Link: https://b.jlel.se/s/73d
KI generierte Zusammenfassung: Lidl hat top Bio- & vegane Auswahl, wenig leere Regale. Penny mit weniger Auswahl, nerviger Werbung. Aldi wirkt veraltet, Netto hat oft leere Regale und mangelndes Gemüse. Rewe, tegut & Edeka bieten mehr Vielfalt, preislich ähnlich wie Discounter.

Hier einmal eine Auflistung der Discounter, bei deinen ich zumindest manchmal einkaufe, in der Reihenfolge, in der ich sie als Kunde bewerte (von gut nach schlecht):

  1. Lidl. Großes Angebot an Bio- und veganen Produkten. Obst und Gemüse sieht meist recht gut aus. Selten leere Regale.
  2. Penny. Kleinere Auswahl an Bio und vegan als Lidl, aber immerhin etwas. Nervige Audiowerbung im Laden.
  3. Aldi. Da kaufe ich zugegeben selten ein. Wirkt etwas in der Zeit stehen geblieben. Kleine Auswahl.
  4. Netto. Leider der Laden, bei dem ich am häufigsten einkaufe, weil es die einzige fußläufige Option an meinem Hauptwohnsitz ist. Regelmäßig leere Regale, die erst nach Wochen wieder aufgefüllt werden. Schlechte Auswahl an Obst und Gemüse. Gemüse bereits im Laden verschimmelt. An Vorratsware immerhin viele Bio-Optionen.

Manchmal gehe ich auch zu Rewe, tegut oder Edeka, allerdings sind das oft ja inhabergeführte Läden und unterscheiden sich so stark zwischen den Filialen. Wenn man exotischere Lebensmittel sucht, wird man dort meines Endrucks nach, oft besser fündig. Vom Preis her sind die Eigenmarken meist auf dem gleichen Level wie bei den Discountern.

Tags: ,

Jan-Lukas Else
Interaktionen & Kommentare