Jan-Lukas Else

Gedanken eines IT-Experten

đź”— Links

Die meisten Links, die mich interessieren, teile ich zwar auf meinem englischen Blog, aber manche Links sind halt nur auf Deutsch relevant.


“Hohe Spritpreise, wenig Alternativen: Autofahrer am Land unter Druck”

Veröffentlicht am in 🔗 Links

Wenn ich solche Dokus sehe, dann denke ich mir, dass der Spritpreis ja gar nicht hoch genug sein kann. Der Junge der Familie fährt 500 Meter zur Arbeit mit dem Auto, weil er “gehfaul” ist. Der Vater nimmt für die 30 km zur Arbeit einen spritdurstigen Pickup, jammert aber über die Spritpreise. Und auch die Mutter fährt (selbst im Sommer) lieber die 5 Kilometer zur Arbeit mit dem Auto, weil sie sonst 20 statt 8 Minuten für den Weg bräuchte.

Anschauen

“Abschalten, jetzt erst recht!”

Veröffentlicht am in 🔗 Links

Die Laufzeitverlängerung der letzten drei aktiven Atomkraftwerke in Deutschland ist derzeit in aller Munde. Mir persönlich macht das aber irgendwie ein unwohles Gefühl. Denn noch immer gibt es keine richtige Antwort auf die Endlagerfrage. Das Thema ist bei mir in der Region besonders präsent, Schacht Konrad ist gleich nebenan.

Anschauen

Verkehrswende in der Stadt: Wie geht es ohne Auto?

Veröffentlicht am in 🔗 Links

Hier ein kurzes Video vom SPIEGEL für die Mittagspause: “Verkehrswende in der Stadt: Wie geht es ohne Auto?”.

Anschauen

Mobilfunk in Argentinien

Veröffentlicht am in 🔗 Links

In letzter Zeit ist hier auf dem Blog ja immer mal wieder das Thema Mobilfunk im Gespräch. Gerade habe ich in meiner Pocket-Readinglist einen spannenden Artikel aus 2020 gefunden, der die Situation in Argentinien beschreibt. In Deutschland ist die Situation schon blöd, aber in Argentinien ist es noch schlimmer.

Anschauen

“9 Euro Ticket – Lohnt sich Urlaub mit der Bahn?”

Veröffentlicht am in 🔗 Links

PULS Reportage scheint gerade auf einem Zug-Doku-Trip zu sein. Nach der Doku neulich, gibt es heute direkt die nächste. Mit dem 9-Euro-Ticket von München bis nach Saßnitz auf Rügen.

Anschauen

Dashboard Deutschland

Veröffentlicht am in 🔗 Links

Das Statistische Bundesamt steht momentan in der Kritik, weil zur Durchführung des diesjährigen Zensus amerikanische Clouddienste verwendet werden und das datenschutzrechtlich etwas problematisch ist. Darum soll es in diesem Post aber gar nicht gehen. Abgesehen vom Zensus stellt das Bundesamt auch eine Website “Dashboard Deutschland” bereit, die ich heute zum ersten Mal entdeckt habe.

Anschauen

“Platz minus Autos gleich Lebensqualität”

Veröffentlicht am in 🔗 Links

Es gibt frische Ideen, Lebensraum in der Stadt attraktiver für die Menschen selbst zu machen, indem der Platz für Autos reduziert wird. In New York etwa gibt es die Idee 25 Prozent der Straßenfläche für Autos zu sperren.

Anschauen

“Mit dem Nachtzug nach Barcelona: Die clevere Alternative zum Flugzeug?”

Veröffentlicht am in 🔗 Links

PULS Reportage hat den Vegleich gemacht und ist sowohl mit Flugzeug, als auch Zug von München nach Barcelona gefahren. Mit dem Zug ging es dafür über Paris und Lyon. Letztendlich war die Zugfahrt deutlich teurer als der Flug, auch wenn der Flug ein Vielfaches klimaschädlicher ist als die Zugfahrt.

Anschauen

“Subventionsprogramm für Spritfresser”

Veröffentlicht am in 🔗 Links

Bei SPIEGEL habe ich grad eine Kolumne von Christian Stöcker – zu meinem neuen Lieblingsthema “Mobilität” – gefunden, die mal wieder ausspricht, was ich auch denke. Es geht um die (temporäre) Senkung der Energiesteuer auf Benzin und Diesel und dass davon ja die am meisten profitieren, die sich völlig ungezwungen für Spritfresser entschieden haben.

Anschauen

“Ohne Auto leben – geht das?”

Veröffentlicht am in 🔗 Links

Der WDR hat zwei Familien aus der Stadt-Peripherie bei dem Selbstversuch, fĂĽr eine bestimmte Zeit komplett auf das Auto zu verzichten, begleitet. Dabei sind die Familien auf einige Probleme gestoĂźen, konnten sich mit der Zeit aber doch irgendwie arrangieren und bei einer Familie entstand dann sogar das Fazit, nach dem Experiment eins von zwei Autos zu verkaufen.

Anschauen

Weiter

Jan-Lukas Else