einGeek

Mehr als nur Internet und Programmieren

Mein 2020 im Rückblick

Veröffentlicht am in ✍️ Posts
Übersetzungen: My 2020 in Review
Kurz-Link: https://b.jlel.se/s/376
Teilen 

Letztes Jahr musste ich für meinen Jahresrückblick erst einmal überlegen, was in jedem Monat überhaupt passiert ist. Dieses Jahr ist das etwas einfacher, da ich seit Anfang des Jahres jeden Monat einen Monatsrückblick sowohl auf Deutsch, als auch auf Englisch geschrieben habe.

Zum Abschluss des Jahres hier nocheinmal eine Auflistung aller Monatsrückblicke und ein paar allgemeine Gedanken:

Dieses Jahr war anders. Es ist vieles vorher nie erdenkbare passiert. Wie der Pastor in seiner Predigt an Heiligabend meinte, hat dieses Jahr gezeigt, wie verletzlich wir Menschen sind. Die Pandemie hat gezeigt, dass man nichts als allzu selbstverständlich annehmen sollte und obwohl die Menschheit meint, den Planeten Erde zu regieren, so zeigt sich manchmal doch, dass der Mensch nicht allmächtig ist.

Ich bin in einer glücklichen Position und sehr dankbar, dass mich die Pandemie und ihre Folgen nicht wirklich getroffen haben. Mein Studium konnte ich von zuhause weiterführen und die Praxisphasen in der Firma sind auch problemlos per Home Office möglich. Ich bin am Überlegen, ob Home Office vielleicht nicht sogar praktischer ist, als immer ins Büro zu fahren.

Im Januar habe ich den Ausbildungsteil meines dualen Studiums und somit meine erste Berufsausbildung abgeschlossen. In der ersten Hälfte des nächsten Jahres werde ich wahrscheinlich auch den Studienteil abschließen und dann vollends ins Berufsleben starten, jedenfalls erstmal für ein paar Jahre um Berufserfahrung zu sammeln.

Dieses Jahr habe ich vermutlich so viel gebloggt wie noch nie zuvor. Wenn ich mich nicht verzählt habe, habe ich auf meinem englischen Blog dieses Jahr ganze 359 Posts veröffentlicht, auf meinem deutschen Blog immerhin 81 (ausgenommen diesem Post). Hinzu kommt, dass ich sogar mein eigenes Blog-System entwickelt habe, was mir nun ermöglicht noch mehr zu bloggen und meinen Blog als mein “Zuhause im Internet” anzusehen. Das Bloggen ist für mich einerseits ein Programmier-Hobby, aber befriedigt auch meinen Bedarf Erfahrungen und Meinungen zu teilen, was aber auch ganz gut anzukommen scheint, wenn ich so die Rückmeldungen betrachte.

Und auch was Privates angeht, so läuft es bei mir ziemlich gut und ich bin glücklich. ❤

Unterm Strich war dieses Jahr trotz aller Einschränkungen und Lockdowns für mich persönlich ganz passabel und ich hoffe auf ein wieder positiveres Jahr 2021. Vorsätze mache ich mir dennoch keine.

Allen Lesern somit einen guten Rutsch ins neue Jahr! 🎆

Tags:

Jan-Lukas Else
Interaktionen & Kommentare
Du kannst auch einen anonymen Kommentar verfassen.