einGeek

Mehr als nur Internet und Programmieren

Mein April '20 im Rückblick

in ✍️ Posts
Übersetzungen: English
Teilen  Abonnieren 

Der April war irgendwie alles andere als spannend. Dank Kontaktverbot war es nun der erste ganze Monat im Home Office.

Home Studying funktionierte jedenfalls für mich ganz gut. Immer zu angenehmen Uhrzeiten aufstehen, im Durchschnitt etwa eine Telefonkonferenz oder -vorlesung am Tag und die restliche Zeit recht flexibel nutzen. Auch die Vorlesungen klappen online besser als erwartet, besonders wenn ich meine mit den Erfahrungen anderer Studenten vergleiche.

Da ich nun eben nicht mehr fast jeden Tag 1,5 Stunden für den Weg zu Vorlesungen aufbringen musste, hatte ich mehr Zeit zum Laufen (da verspüre ich mittlerweile echte Fortschritte) und zum Kochen und Backen (Süßspeisen sind vielleicht nicht die ausgewogensten Gerichte, aber hey ich habe sie selbst zubereitet).

Ansonsten hab ich auch nicht wenig Zeit mit Bloggen und Programmieren verbracht. Ein paar meiner (englischen) Artikel haben mehr Reaktionen hervorgerufen, als ich es erwartet hätte. Aber ich muss aufpassen, nicht zu sehr für andere zu schreiben, sondern immer drauf zu achten, dass mir das ganze auch Spaß macht. Im Bezug aufs Programmieren, habe ich nun mittlerweile alle meine Code-Projekte auf meine eigene Seite umgezogen. So habe ich mehr Kontrolle und mein Code ist unter meiner eigenen Domain zu finden.

Was vielleicht noch erwähnt werden kann, ist dass ich durch das Arbeiten zuhause eben ein paar negative Punkte an meinem Setup entdeckt habe und die beheben konnte. So habe ich meinem Rechner WLAN und Bluetooth spendiert, mir eine neue Bluetooth-Tastatur und Maus zugelegt (die Tastatur ist echt um Längen angenehmer beim Schreiben, als meine vorherige Tastatur) und ich hab zwar immer noch keine Webcam (bei den Preisen warte ich lieber noch ein bisschen), aber ein USB-Mikrofon.

Bleibt gesund!

8

Jan-Lukas Else
Interaktionen
Du kannst auch einen anonymen Kommentar erstellen.