einGeek

Mehr als nur Internet und Programmieren

Bitte nicht die CDU!

Veröffentlicht am in ✍️ Posts
Kurz-Link: https://b.jlel.se/s/4d4
Online teilen Übersetzen

Wie auch vor der Europawahl hat YouTuber Rezo mal wieder Videos veröffentlicht, um die CDU, SPD, FDP und AfD zu “zerstören”, aber vor allem erstere.

Zerstörung Teil 1: Inkompetenz

Zerstörung Teil 2: Klima-Katastrophe

Wenn die CDU bei der Bundestagswahl am 26. September wieder gewinnt, dann weiß ich echt nicht weiter. Zwar seien laut DWI mit keinem der Wahlprogramme die Klimaziele zu erfüllen, doch ist das Programm der CDU nach dem der FDP am zweitschlechtesten (nicht betrachtet wurde die AfD). Am besten schneiden die Grünen ab.

Eine Studie zeigt, dass Deutschland bis 2035 CO2-frei sein müsste, um wenigstens noch irgendetwas zu retten. Wenn 4 Jahre davon wieder durch die CDU verschwendet werden, dann ist das einfach nicht mehr machbar.

Gegen die Klimakrise gibt es keine Impfung! Wenn es so richtig schlimm wird, dann kann man einfach nichts mehr machen.

Deswegen mein Aufruf: Nicht die CDU wählen, sondern eine Partei, die sich ernsthaft für den Klimaschutz und eine lebenswerte Zukunft einsetzt!

Mit dem Wahl-O-Mat lässt sich übrigens sehen, welche Parteien am besten zu den eigenen Standpunkten passen. Vielleicht ist es ja doch nicht die Partei, die man ja “schon immer” gewählt hat. Vielleicht hat gerade diese Partei ziemlich konträre Standpunkte und bloß einen Kandidaten, der etwas anderes erzählt.

Und wenn du die Videos nicht geschaut hast, dann schau bitte wenigstens das Ende des zweiten Videos!

Bald kommt wohl auch noch ein drittes Video, ich bin gespannt…

Update:

Mittlerweile hat Rezo auch das dritte und finale Video aus der Reihe veröffentlicht. Es zeigt noch einmal eindrücklich, wie verwickelt CDU und SPD in Korruption und Skandale sind.

Über Annalena Baerbock wurde so ein Aufstand wegen einem geschönten Lebenslauf und kopierten Passagen in ihrem Buch gemacht. Aber Olaf Scholz, der momentan ja beste Aussichten auf das Kanzleramt hat, hat richtige Skandale am Stecken!

Tags:

Jan-Lukas Else
Interaktionen & Kommentare