Jan-Lukas Else

Gedanken eines IT-Experten

Mein Januar ‘23 im Rückblick

Veröffentlicht am in ✍️ Posts
Übersetzungen: My January ‘23 in Review
Kurz-Link: https://b.jlel.se/s/675
⚠️ Dieser Eintrag ist bereits über ein Jahr alt. Er ist möglicherweise nicht mehr aktuell. Meinungen können sich geändert haben.

Kaum hat man sich versehen, ist der Januar und damit der erste Monat des neuen Jahres schon wieder vorbei. Ein kleiner Rückblick.

Ich habe den Monat zu etwa gleichen Teilen in meinen beiden Haushalten verbracht. Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt. Zwei Wohnungen zu haben hat auch den Vorteil, dass ich meiner Freundin die Möglichkeit geben kann, ungestört für ihre Uniprüfungen zu lernen. Auch ich kann in dieser Zeit lernen oder meinem Programmier-Hobby nachgehen.

Mit zwei Haushalten ist die Auswahl an Sport- und Fitnessmöglichkeiten allerdings etwas eingeschränkter. Für das Fitnessstudio müsste man zwei Verträge abschließen, da es außer McFit oder Kieser Training keine Studios der gleichen Kette an beiden Orten gibt. Auch das Laufen macht mir nicht mehr so viel Spaß, seit ich mir vor ein paar Jahren durch zu viel Training dauerhafte Knieschmerzen zugezogen habe.

Meine Lösung: Wie schon 2018 trainiere ich wieder mit dem eigenen Körpergewicht, diesmal mit Freeletics (1, 2). Nach 13 Trainingseinheiten habe ich das Gefühl, die richtige Wahl getroffen zu haben. Es gibt kaum Ausreden nicht zu trainieren, schließlich muss ich höchstens den Raum wechseln und es ist nicht sehr zeitintensiv, nur ca. 30 Minuten und danach duschen. Mal sehen, wann ich auch optisch Fortschritte sehe.

Außerdem bereite ich mich weiter auf meine AWS-Zertifizierung vor, der Udemy-Kurs, den ich dafür mache, ist schon fast zur Hälfte durch. Bis zum Sommer habe ich noch Zeit für die Zertifizierung, allerdings kann ich nur noch bis Mai in meinem Udemy Business-Account auf den aktuellen Fortschritt zugreifen, danach muss ich einen neuen Account nutzen, daher schließe ich den Kurs lieber vorher ab.

Zu guter Letzt habe ich diesen Monat wieder ein bisschen an meiner Blogsoftware programmiert. So habe ich zum Beispiel das Plugin-System verbessert, wodurch es nun möglich geworden ist, ein Plugin zu realisieren, welches die aktuell gespielte Musik über last.fm im Blog-Header anzeigt. Spielerei, aber ich finde es cool!

Tags:

Jan-Lukas Else
Interaktionen & Kommentare