einGeek

Mehr als nur Internet und Programmieren

Neue Küchengeräte

Veröffentlicht am in ✍️ Posts
Aktualisiert am
Kurz-Link: https://b.jlel.se/s/3de
Teilen 

Eigentlich achte ich ja darauf, keine Impulsivkäufe zu tätigen und mir vorm Kaufen gut zu überlegen, ob ich die Sache wirklich brauche. Aber einen Wunsch hatte ich schon länger und habe mich dann heute einfach mal überwunden den Kauf zu tätigen: Einen Sandwichtoaster und ein Waffeleisen.

Beides die günstigsten Modelle, die es im lokalen Edeka gab, für jeweils 19,99€. Vielleicht gut, dass ich einfach die Modelle von Clatronic gekauft habe und nicht Stunden damit verbraucht, mir das beste Modell online zu suchen, um dann Tage warten zu müssen und wieder Paketmüll anzusammeln. Ich bestell zwar vieles online, aber offline kaufen hat manchmal auch so seine Vorteile.

Jedenfalls habe ich eins der Geräte, den Sandwichtoaster, nach dem Zweiwocheneinkauf (wie ich es seit Beginn der Pandemie mache) gleich ausprobiert. Anleitung durchgelesen, gemäß Anleitung das Gerät für die Benutzung vorbereitet, zwei Toast testgetoastet (und leider entsorgt - wie man es machen soll). Dann endlich konnte ich mir auch Vollkorntoast mit einer Scheibe Gouda toasten. Lecker. 😋 (Hab gleich vier Sandwiches zum Abendbrot gegessen. 🙈)

Und nun hab ich auch einen Grund, mich morgen auf den Feierabend zu freuen. Da werde ich mir dann nämlich Waffelteig zubereiten und auch das Waffeleisen einweihen. 🧇 Dann gibt es immer Waffeln, wenn mir danach ist und nicht nur wenn gerade Donnerstag ist und der Saftwaffelexpress auf dem Wochenmarkt Waffeln verkauft.

Tags:

Jan-Lukas Else
Interaktionen & Kommentare