einGeek

Mehr als nur Internet und Programmieren

Merz gegen Merz

Veröffentlicht am in ✍ Posts
Teilen 

Gestern Abend hatte ich irgendwie Lust, ein bisschen auf der Couch zu liegen und mir einen Film oder eine Serie anzuschauen (eigentlich ist das die letzten Wochen mehr Regel als Ausnahme 😅). Nachdem ich mir am Vortag den Film “MĂ€nnerherzen” angeschaut habe - er war ganz ok, aber jetzt auch nicht berauschend -, habe ich mir gestern die Serie “Merz gegen Merz” mit Annette Frier als Frau Merz und Christoph Maria Herbst als Herr Merz, geschrieben von Ralf Husmann, komplett angesehen. Christoph Maria Herbst und Ralf Husmann erinnerten mich an die Serie Stromberg, die ich vor einigen Jahren geschaut und sehr genossen habe. Ebenfalls von Ralf Husmann geschrieben ist die Serie Check Check, die mir auch gut gefiel.

Und wie soll ich sagen? Die Serie hat meine Erwartungen absolut erfĂŒllt. Witz ist ausreichend vorhanden, allerdings, meiner Meinung nach, auf höherem Niveau als bei “MĂ€nnerherzen”. Ich musste einige Male ziemlich lachen. Es geht um ein Paar, das gerade eine Ehekrise durchlebt und sich dafĂŒr an eine Eheberatung wendet. Die Demenz-Diagnose des Vaters von Frau Merz, der gemeinsame Sohn und die Firma, in der beide arbeiten, bieten ĂŒber die 8 Episoden immer neue Konfliktpotenziale. Sie scheinen in ihrem Alltagstrott festzuhĂ€ngen und mĂŒssen erst wieder neu erkennen, was sie am anderen lieben.

Aber eigentlich will ich hier gar keine Serienkritik schreiben, sondern nur sagen, dass die Serie, die es zur Zeit in der ZDF Mediathek zu sehen gibt, genau meinen Geschmack getroffen hat und ich sie jedem Stromberg-Fan gut empfehlen kann. Ich bin bereits gespannt auf die zweite Staffel.

Tags:

Jan-Lukas Else
Interactions
You can also create an anonymous comment.