einGeek

Mehr als nur Internet und Programmieren

Tags: Gedanken


Smarte Staubsaugerroboter lassen sich hacken, ach was!

Veröffentlicht am in 💭 Gedanken

Nun ist es anscheinend möglich “smarte” Staubsaugerroboter in Wanzen zu verwandel. Aber wundert einen das wirklich? Keine Software ist zu 100% sicher und alles lässt sich mit dem nötigen Aufwand und genug Zeit irgendwie hacken.

Anschauen

"Besondere Helden"

Veröffentlicht am in 🔗 Links

Die Bundesregierung hat eine PR-Kampagne mit dem Titel “Besondere Helden” gestartet. Sie richtet sich an junge Leute und fordert sie dazu auf zuhause zu bleiben.

Anschauen

"Saudi-Arabien: Öl, Tradition und Zukunft"

Veröffentlicht am in 🔗 Links

Ich habe mir soeben die vierteilige Doku “Saudi-Arabien: Öl, Tradition und Zukunft” des niederländischen Journalisten und Filmemachers Sinan Can über Saudi-Arabien angeschaut (Teil 1, 2, 3 und 4 gibt es in der ZDF Mediathek bis 2023 zu sehen).

Anschauen

Mein aktuelles Side-Project

Veröffentlicht am in ✍️ Posts

Seit dem Sommer bin ich dabei, mir mein eigenes Blog-System zu programmieren. Ich programmiere es in einer Programmiersprache, die ich bisher nur für private Projekte verwendet habe, aber die für den Anwendungsfall perfekt ist. Sie ist einfach, es gibt viele Bibliotheken, die mir helfen die Funktionen, die ich bauen will, einfacher umzusetzen und sie ist schnell. Ich mag einfache und übersichtliche Dinge, die nur das machen, was sie auch machen sollen und das gut.

Anschauen

Weniger Nachrichten und dennoch auf dem Stand

Veröffentlicht am in 💭 Gedanken

Ein kleines Update bezüglich meines letzten Artikels, in dem ich über Zeitungsabonnements gesprochen hatte. Wenn ich über ein Thema nachdenke, bzw. überlege, wie ich etwas in meinem Leben verändern kann, dann kommt dabei oft irgendwie eine ziemlich radikale Lösung raus. So auch dieses Mal.

Anschauen

Zeitungs-Abonnements

Veröffentlicht am in ✍️ Posts

Wie ich einmal berichtet habe, abonniere ich zur Zeit die DIE ZEIT. Durch das Digital-Abo für Studenten habe ich vergünstigten Zugriff nicht nur auf die wöchentlich erscheinende Ausgabe der Zeitung selbst, sondern kann auch alle Artikel online lesen und habe Zugriff auf weitere Artikel hinter der Paywall. Die Artikel, die es dort zu lesen gibt, gefallen mir eigentlich ganz gut. Sie sind immer recht ausführlich recherchiert und auch interessant geschrieben. Dort habe ich nichts auszusetzen.

Anschauen

"Schützt Leben, nicht Daten!"

Veröffentlicht am in 🔗 Links

Wolfgang Bauer, Krisenreporter der ZEIT, argumentiert in “Schützt Leben, nicht Daten!”, wieso wir in Deutschland auch so ein rigoroses Tracing bräuchten, wie es das in Südkorea gibt, wo mit allen Mitteln, die sonst etwa zur Aufklärung von Morden, nach Infizierten gesucht wird.

Anschauen

Von einem Tag mit Anlaufschwierigkeiten

Veröffentlicht am in ✍️ Posts

Manchmal habe ich das Gefühl es gibt mehrere Arten von Tagen: Die, an denen alles super läuft, besser als man es sich vorgestellt hat; dann die an denen gar nichts so läuft wie geplant, man das Gefühl hat, die ganze Welt hätte sich gegen einen verschworen; und dann die, wo man das Glück erst überzeugen muss, sich auf die eigene Seite zu begeben. Natürlich gibt es auch Tage, an denen sich der Typ im Laufe des Tages ändert, zum Negativen oder aber zum Positiven.

Anschauen

Besuch bei der Familie

Veröffentlicht am in 💭 Gedanken

Während ich diese Zeilen tippe, bin ich gerade auf dem Rückweg von einem Wochenendbesuch bei der Familie. Allerdings nicht wie sonst alleine, sondern diesmal mit Begleitung. Deswegen haben wir hauptsächlich Stadt-Besichtigung gemacht und gestern ganze 20 tausend Schritte zurückgelegt.

🖼️ Anschauen

Pedelec-Fahren macht Spaß

Veröffentlicht am in 💭 Gedanken

Die letzten Tage war ich kaum draußen. Das Wetter war meistens nicht so gut und auch hatte ich nach dem ganzen Tag Arbeit im Home Office (und dann auch noch Sachen wie Steuererklärung) nicht mehr so die große Motivation raus zu gehen. Heute Nachmittag hab ich mir deshalb mal mein mittlerweile sogar schon fast zwei Jahre altes Trekking-Pedelec geschnappt und eine große Runde durch die Umgebung gedreht. Frei Schnauze einfach da lang wo es mir gerade gefiel. 25 Kilometer sind es insgesamt geworden, eine Stunde lang war ich unterwegs.

🖼️ Anschauen

Weiter