einGeek

Mehr als nur Internet und Programmieren

XXXX-01


Schnee!

Veröffentlicht am in 💭 Gedanken

Nachdem ich gestern Abend schon gesehen hatte, dass es schneit, bin ich heute morgen erwartungsvoll aufgestanden und tatsächlich: Alles weiß! Ich kann mich nicht erinnern, wann es zuletzt in Braunschweig so geschneit hatte, dass der Schnee auch tatsächlich liegen geblieben ist, aber es dürfte schon mindestens zwei oder drei Jahre her sein.

🖼️ Anschauen

Telegram ist viel cooler als WhatsApp!

Veröffentlicht am in 🔗 Links

Hier ein Hinweis für alle Leser, die vielleicht nicht so mit dem Thema vertraut sind: WhatsApp aktualisiert seine Nutzungsbedingungen, um noch mehr Daten mit Facebook austauschen zu können.

Anschauen

Wie ist das, eine Bachelorarbeit zu schreiben?

Veröffentlicht am in ✍️ Posts

Mein eigentliches Top-Thema zurzeit, jedenfalls sollte es das sein, ist meine Bachelorarbeit. Anfang der Woche habe ich die Bestätigung bekommen, dass mein Thema akzeptiert wurde und auch habe ich nun einen spätesten Abgabetermin (in 11 Wochen, Ende März), den ich aber hoffentlich nicht erreiche und schon früher abgebe, weil ich ja auch schon seit vor Weihnachten daran arbeite.

Anschauen

Echte Diktatur

Veröffentlicht am in 🔗 Links
Aktualisiert am

Wer sehen will, was eine echte Diktatur ist, der sollte vielleicht einen Blick nach China werfen. Dort ist der Alibaba-Gründer Jack Ma seit Monaten angeblich verschwunden. Ausgerechnet nachdem er Kritik an der Regierung geäußert hatte.

Anschauen

Mein Januar ‘20 im Rückblick

Veröffentlicht am in ✍️ Posts

Im Jahresrückblick 2019, habe ich bereits angekündigt, dass ich in Zukunft monatlich einen Rückblick erstellen will. Ich will damit reflektieren, was ich in dem vergangenen Monat erlebt und gelernt habe, was mich beschäftigt hat und auch was ich mit für den nächsten Monat vornehme. Natürlich werde ich auf einem öffentlichen Blog nicht alles schreiben können, aber ich werde versuchen so offen wie möglich zu sein. Ein bisschen soll das auch zur Erinnerung helfen. So kann ich später noch einmal schauen, was ich jeden Monat gemacht habe.

Anschauen

Wie ich meine Zeit im Zug verbringe

Veröffentlicht am in ✍️ Posts

Alle paar Wochen besuche ich meine Familie, die am anderen Ende von Deutschland wohnt. Aber ich fahre dort nicht mit dem Auto hin, sondern nehme den Zug, weil dies einfach die bequemste Option ist. In meiner Stadt steige ich in den Zug, fahre sechs Stunden mit dem ICE, steige dann noch kurz für die letzten Kilometer in die S-Bahn um und schon bin ich da. Also wenn alles glatt läuft, wobei das beim Auto ja auch nicht immer garantiert ist, denn zu den Zeiten sind auch die Autobahnen nicht leer und es kann immer mal einen Stau geben.

Anschauen

Was ich an Windows 10 mag

Veröffentlicht am in ✍️ Posts

Die Unterstützung für Windows 7 endete gestern. Jetzt muss man für zukünftige Sicherheitspatches bezahlen. Deswegen wäre es ratsam, diese Betriebssystemversion nicht mehr zu verwenden und nach einer anderen Alternative zu suchen.

Anschauen

IndieWeb und einGeek

Veröffentlicht am in ✍️ Posts

Bereits im letzten Post hatte ich erwähnt, dass einGeek durch die Migration in meinen Haupt-Blog nun auch Technologien des IndieWeb unterstützt.

Anschauen

einGeek ist umgezogen

Veröffentlicht am in ✍️ Posts

Beim Aufruf von ein-geek.de oder blog.ein-geek.de ist dir vielleicht aufgefallen, dass die Seite nun auf jlelse.blog/de umleitet. Diesen Umzug habe ich vollzogen um zu prokrastinieren in Zukunft auch wieder mehr auf Deutsch zu bloggen.

Anschauen

Durchziehen

Veröffentlicht am in ✍️ Posts

Geschafft! Ich habe es tatsächlich geschafft und kann mich jetzt “Runtastic Results Finisher” nennen. Am 25.9.2018 hab ich mich dazu entschieden, mir Runtastic Premium zuzulegen und mit dem 12-wöchigen Trainingsplan in der Results-App (vergleichbar mit Freeletics) zu beginnen, der mich durch Körpergewichtsübungen (und Ernährungstipps, die ich aber meistens ignoriert habe) fitter machen sollte. Dazu durfte ich zu Beginn einen Fitnesstest absolvieren und ab dem 26.9. konnte ich mit dem Training beginnen. Am 15. Januar 2019 hab ich nun den letzten Trainingstag der zwölften Woche abgeschlossen. Nun gut, die zwölf Wochen haben in der Realität fast einen Monat länger gedauert, aber schuld ist daran unter anderem eine fiese Erkältung gewesen, die mich eine ganze Weile lang niedergestreckt hat – und mit Krankheit soll man ja lieber nicht so viel Sport machen.

Anschauen

Zurück

Weiter

Jan-Lukas Else